Kochkäse ohne Handkäse (Original Odenwälder Rezept)

 

Kochkäse ohne Handkäse

Dieses Rezept ist das original aus dem Odenwald. Hier wird Schichtkäse verwendet. Diese Variante ist auch viel leichter als die Variante mit Handkäse.

Gericht Abendessen, Grundrezept, Hauptspeise
Länder & Regionen Deutschland, Odenwald
Keyword Grundrezept, Käse, Vegetarisch

Zutaten

  • 500 g Schichtkäse
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 30 g Butter
  • 180 g Milch

Zubereitung

  1. Der Schichtkäse in ein Tuch und Sieb über Nacht in einem kühlen Ort abtropfen lassen. Dabei aufpassen, daß der Käse nicht die Flüssigkeit berührt.
  2. 180 g Milch in einem Gefäß abwiegen.

  3. Am nächsten Tag, der abgetropfte Käse mit Natron und Salz in den Thermomix geben und 6 Min./60°C/Stufe 4 erwärmen. Dabei wird der Käse flüssig. Butter dazugeben und weitere 2 Min./60°C/Stufe 4 erwärmen.
  4. Thermomix auf Stufe 4 laufen lassen und über die Deckelöffnung die Milch zufügen.
  5. Käse in einer Schüssel abkühlen lassen und mit Bauernbrot genießen.

Rezept-Anmerkungen

  • Käse in kleine Schüsseln verteilen und einfrieren.
  • Milch durch Sahne ersetzen, dann wird der Käse etwas fester (wie er früher immer gegessen wurde)
  • Der Kochkäse passt auch zu einem gebackene Schnitzel (Odenwälder Schnitzel)
  • Anstatt Schichtkäse kann auch Quark verwendet werden, allerdings ist das Ergebnis nicht so schön wie mit Schichtkäse